SACO Status Update – April 2020


Liebe Kunden,


unsere große Hoffnung ist es, dass es Ihnen, Ihrer Familie, und Ihren Kollegen gut geht und alle gesund sind, dass es Ihnen möglich ist, bis zu einem gewissen Grad Normalität zu leben - Soweit es die aktuellen Umstände zulassen.

Wir möchten Sie in dieser Mitteilung auch über unsere derzeitigen Aufwendungen, verbunden mit unserem LCL Service Produkt, informiert und auf dem Laufenden halten.

Wir sind bemüht, unsere hohe Anzahl und Frequenz an weltweiten Abfahrten beizubehalten, die wir Ihnen auch vor der COVID-19 Pandemie anbieten konnten.

Wie bekannt braucht es in dieser für Alles etwas länger und hier und da auch mal einen etwas unkonventionellen Weg, der wesentlich mehr Zeit erfordert und höhere Kosten mit sich bringt um die Container in time zu den Terminals zu bekommen. Leider können sich diese Umstände auch nachteilig auf die Auslastung der Container auswirken - immer unter dem Gesichtspunkt, dass wir die Abfahrtsfahrpläne einhalten wollen und müssen.

Außerdem ergreifen wir alle notwendigen Maßnahmen um den Betrieb an unseren Umschlagsstationen weiterhin zu gewährleisten. Diese Betriebe tragen im Moment das höchste Risiko.

Die Aufrechterhaltung der täglichen Abläufe verursacht auf Grund der extrem schwierigen Umstände unter denen gearbeitet wird erhebliche Mehrkosten. Zusätzlich befolgen wir die bindenden Vorgaben der Regierung, sowie alle allgemeine Empfehlungen des RKI.

Bis jetzt ist es uns gelungen, den erheblich höheren Aufwand der zwangläufig entsteht, wenn wir unseren

Service weiterhin aufrecht erhalten wollen, abzufedern. Wir verfolgen die Kostensituation sehr aufmerksam und bewerten diese täglich aufs Neue und behalten uns vor, in den nächsten 2-3 Wochen auf dieses Thema zurückzukommen.


Bei weiteren Fragen sprechen sie uns gerne an.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Saco Shipping Team

[PDF]

zurück zur Newsübersicht